Der Entwicklerkosmos

Clean Coding

2. Code vs. Coding

CleanCode

Was ist der Unterschied zwischen Clean Code und Clean Coding?

„Clean Code“ ist ein alter Begriff, der den Blick auf den Quellcode fokussiert. Bereits die Clean Code Developer fassen den Beriff weiter und unterscheiden Prinzipien, d.h. Maßnahmen die den Quellcode sauber halten, und Praktiken, eine bunte Sammlung von Maßnahmen, die ganz unterschiedliche Teile des Softwareentwicklungsprozesses (SEP) betreffen.

Um den Blick zu weiten und den SEP vollständig zu betrachten, sprechen wir im Clean-Coding-Cosmos von Clean Coding. Das schließt auch sauberes Requirements Engineering, verantwortungsvolles Projektmanagement und effektive Zusammenarbeit mit dem Betrieb ein.

Wir gehen noch einen Schritt weiter als die Clean Code Developern und verfolgen das ganzheitliche Ziel, alle Einflussgrößen auf die Software und den SEP nicht nur zu nennen, sondern sie durch die Kosmos-Metapher so zu strukturieren, dass alle gleichzeitig besser im Blick behalten werden können.

Der ganzheitliche Blick des Clean-Coding-Cosmos richtet sich auch auf die dunkle, schmutzige Seite der SE. Das ist wichtig, um zu erkennen, in welchen Bereichen des SE-Kosmos am meisten Handlungsbedarf besteht.

Der Appell der Clean Code Developer an die Professionalität ist gut, hilft aber nur Idealisten. Eine gegenseitige Qualitätskontrolle im Team ist dagegen viel wirkungsvoller. Diese funktioniert allerdings nur mit effektiver Kommunikation.


[ < ]       [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]       [ > ]

Zurück


Wir freuen uns über Kommentare zu dieser Seite:

One Comment

  1. Dr. Clemens Derndorfer Mittwoch, 28UTCWed, 28 Oct 2015 18:04:23 +0000 28. Oktober 2015 18:04

    Bin heute über das OBJEKTspektrum auf Ihre Seite gekommen. Sehr interessant! Gute grafische Gestaltung!

    Kleiner Tippfehler auf Seite 2 „2. Code versus Coding“ im 1. Absatz:

    …, d.h. Maßnahmen, die den Quellcode sauber halten …

    (Auch korrekte Zeichensetzung gehört zu diesem Thema!)

    Reply

Verfassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*