Der Entwicklerkosmos / Die vier Dimensionen / Die Dimension ‘Prozess’

Kurz- und langfristige Aspekte

1. Lang- vs. kurzfristiger Erfolg

Quick and Dirty“ zu arbeiten oder technische Schulden zu machen bedeutet, Schmutz für einen schnellen Erfolg unter den Teppich zu kehren. Ein Teil dieses Schmutzes kommt von Zeit zu Zeit immer wieder hervor und verursacht Probleme, deren Beseitigung den ohnehin bestehenden Zeitdruck verstärken.

Wer wiederkehrende Probleme nicht sauber löst und stattdessen immer neue Workarounds realisiert, lebt von zukünftigen Zeit-Ressourcen, d.h. er muss in Zukunft wieder Aufwand in das gleiche Problem stecken. Das verlangsamt die Softwareentwicklung und kann sie auch ganz zum Stillstand bringen (technischer Bankrott).


Verwandte Themen:
Kosten-Nutzen-Betrachtung
Fazit der Schmutzbetrachtung


[ < ]      [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]       [ > ]

Zurück


Wir freuen uns über Kommentare zu dieser Seite:

Verfassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*